Konzerte & Veranstaltungen

18.08.2017 Sommerkino in Wolkenburg

13.08.2017 und 20.08.2017  Wanderausstellung in Penig

23.08. – 29.11.2017  Glaubenskurs „Spur 8“

26.08.2017 Gemeindeausfahrt nach Wittenberg

10.09.2017  Tag des offenen Denkmals

24.09.2017  Gemeindefest in Penig

10.10.2017  500 Jahre Reformation und ihre Wirkung

 

 

Die Konzertreihe ´Orgelpunkt´ findet jeden ersten Freitag im Monat zwischen April und Oktober um 17 Uhr in der Stadtkirche Penig statt.
Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie diesen schönen Moment, um die große Kreutzbach-Orgel in ihrer ganzen Klangpracht auf sich wirken zu lassen.
Der nächste Orgelpunkt ist am 04.August und am 01.September.
Der Eintritt ist frei. Wir bitten Sie um eine Spende.
Sie sind herzlich eingeladen!


Neuauflage Glaubenskurs
„SPUR 8 – Entdeckungen im Land des Glaubens“

23.08. – 29.11.2017 in Burgstädt
Sie sind herzlich eingeladen, dem Geheimnis des Glaubens auf die SPUR zu kommen!
SPUR 8 besteht aus sieben Vortragsabenden und einem Gottes dienst.
Der Glaubenskurs findet im Kirchgemeindehaus Burgstädt statt.
Die Abende beginnen jeweils 19:30 Uhr und enden 21:30 Uhr.
Die Vorträge von Pfr. Göpfert verbinden die Grundaussagen des christlichen Glaubens mit den Lebenserfahrungen, Anfragen und Zweifeln der Teilnehmenden. Gesprächsgruppen in der Mitte des Abends bieten Gelegenheit zu Diskussion und Klärung. Aber auch Schweigen ist möglich. Zudem wird es einen Imbiss geben.
Die acht Abende bauen aufeinander auf. Darum empfehlen wir Ihnen, an allen Abenden teilzunehmen. Der erste Abend ist als „Schnupperabend“ möglich. Jeder Teilnehmer erhält eine Mappe mit den Bildern und Kernaussagen des Seminars.
Die Teilnahme ist kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts.
Um besser planen zu können erbitten wir Ihre Anmeldung bei:
Pfr. Sandro Göpfert, Tel.: 03724-8298872,
sandro.goepfert@stadtkirche-burgstaedt.de
Bitte melden Sie Sich auch, wenn Sie Informationen benötigen oder Fragen haben.

Station 1: Mittwoch, 23. August 2017
„Gott – Wie diese Reise mein Bild verändern kann“
Station 2: Mittwoch, 30. August 2017
„Sinn – Wie ich ihm auf die Spur komme“
Station 3: Mittwoch, 06. September 2017
„Glaube – Wie ich trotz Hindernissen weiterkomme“
Station 4: Mittwoch, 20. September 2017
„Sünde – Was es damit auf sich hat“
Station 5: Mittwoch, 18. Oktober 2017
„Jesus – Wo sich Himmel und Erde berühren“
Station 6: Mittwoch, 01. November 2017
„Christ werden – Wie Gott mit mir anfängt“
Station 7: Mittwoch, 15. November 2017
„Christ bleiben – Wie Gottes Geist uns trägt“
Station 8: Mittwoch, 29. November 2017
„Gottesdienst – Wir feiern das Fest des Lebens“


Freitag, den 18. August 2017

Sommerkino im Pfarrgarten Wolkenburg

Wie in den letzten Jahren laden wir wieder zu einem Kinoabend in den Pfarrgarten in Wolkenburg ein.
19:00 Uhr beginnen wir mit einem Abendessen vom Grill
20:00 Uhr Beginn des Films, eine deutsche Komödie aus dem Jahr 2016.
Als Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, den Flüchtling Diallo aufzunehmen, gerät die Familie Hartmann in immer größere Turbulenzen. Inmitten aller Wirrungen des ganz normalen Wahnsinns unserer Zeit bleibt nur die Hoffnung, dass die Familie ihre Stabilität, Zuversicht und ihren Frieden wiederfindet, so wie das ganze Land.

Ende des Fims ca. 22:00 Uhr (Spieldauer 116 min, FSK ab 12 freigegeben)

 


Sonntag,den 13. August und Sonntag den 20.August 2017

Wanderausstellung zum Reformationsjubiläum

Der Bezirkskatechet des Kirchenbezirkes Glauchau-Rochlitz Joachim Winkler wird in der Peniger Stadtkirche seine private Luther – und Bibelausstellung präsentieren. Die Ausstellung ist an folgenden Tagen zu besichtigen:
Sonntag, 13. August 2017
11:00 Uhr -17:00 Uhr
Sonntag , 20. August 2017
11:00 Uhr -17:00 Uhr

 

 


Samstag, den 26. August 2017

Gemeindeausfahrt nach Wittenberg

Zum Reformationsjubiläum wollen wir in diesem Jahr mit Ihnen zur Gemeindeausfahrt nach Wittenberg fahren. Wir haben für Sie ein paar interessante Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. Zu Luthers Weggefährten und Freund Philipp Melanchthon werden wir im Melanchthon-Haus einiges erfahren. Das Asisi-Panometer bringt uns mit seinem beeindruckenden Panoramabild in das Jahr 1517. Am Nachmittag erleben wir eine Führung in der Stadtkirche St. Marien. Hier predigte Luther. Der berühmte Maler Lucas Cranach der Ältere entwarf den Reformationsaltar, den Sie bei einer Führung durch die Stadtkirche bestaunen können. Außerdem wollen wir gemeinsam Mittagessen und Kaffeetrinken. Wenn Sie Lust haben, dann kommen Sie doch mit nach Wittenberg und melden Sie sich mit dem Einlegeblatt im Gemeindebrief oder in den Pfarrämtern an. 
Pfarramt Penig – Tel. 037381 80444
Pfarramt Wolkenburg – Tel. 037609 5344
Anmeldeschluß ist der 15. August 2017.

Abfahrzeiten:

6:45 Uhr ab Kaufungen Gasthof
6:55 Uhr ab Wolkenburg Markt
7:05 Uhr ab Penig Markt
7:10 Uhr ab Penig Haus Hoffnung
7:15 Uhr ab Tauscha Bushaltestelle
7:20 Uhr ab Chursdorf Buswendeschleife

Dann sind wir zurück:

Die Ankunft in Penig, Wolkenburg und Kaufungen wird zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr sein.

Kosten:

Die Kosten für die Fahrt, die Führungen durch das Melanchthon-Haus, die Stadtkirche und das Assi-Panometer betragen 45,00 € pro Person. Mittagessen und Kaffeetrinken zahlt jeder selbst.
Wir bitten um eine Anzahlung von 15,00 € pro Person.

 


Sonntag, den 10. September 2017

Tag des offenen Denkmals

Zum Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017 laden wir Sie in die Stadtkirche Penig ein. Frank Liebschner wird Ihnen den Film zu unserer „Alten Dame“ zeigen. Machen Sie einen kurzen Stopp bei uns und staunen Sie, was die „Alte Dame“ aus ihrer Geschichte zu erzählen hat. Die Filmvorführung wird 14:00 Uhr sein.

 


Sonntag, den 24. September 2017

Gemeindefest in Penig

13:30 Uhr
Erntedankgottesdienst in der Stadtkirche
14:45 Uhr
Kaffeetrinken und Verschiedene Angebote zum Schmecken,
Raten, Basteln, Kreieren, Spielen…..
16:00 Uhr
Familien – Mitmachprogramm mit Sebastian Rochlitzer (Bauchredner, Clown, Geschichtenerzähler)
Können Sie für das Kaffeetrinken einen Kuchen backen ?
Vielen Dank, er wird uns schmecken!

 


Dienstag, den 10. Oktober 2017

500 Jahre Reformation und ihre Wirkung
Peniger Gespräch 2017 in der Stadtkirche Penig

Sie sind herzlich eingeladen zum
Peniger Gespräch am
10. Oktober 2017 um 19:00 Uhr
in unsere Stadtkirche.
Margot Käßmann, „Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland für das Reformationsjubi-läum 2017“, wird bei uns zu Gast sein. Sie spricht am 10. Oktober dieses Jahres ab 19:00 Uhr in unserer Stadtkirche „Unser Lieben Frauen Auf dem Berge“ über die Reformation für 500 Jahre, Martin Luther und natürlich auch aktu-elle Themen, die nicht nur Christen interessieren.

 

 

Kommentare sind geschlossen