Konzerte & Veranstaltungen

 

16.04.2017  Liturgische Osternacht in Wolkenburg

23.04.2017  Frühlingskonzert mit dem „Gemischten Chor Penig“ in Wolkenburg

29.04.2017  Duo-Konzert in Kaufungen

14.05.2017  Festgottesdienst zum Luther-Jubiläum in Wolkenburg

21.05.2017  „Auf Luthers Spuren“ Orgelkonzert in Penig

25.05.2017  Zu Himmelfahrt auf dem Lutherweg

28.05.2017  Fahrt zum Festgottesdienst in Wittenberg
                      Gottesdienst mit Life-Übertragung in Wolkenburg

05.06.2017  Pfingstgottesdienst in Wolkenburg

17.06.2017  Orgelkonzert in Kaufungen

18.08.2017 Sommerkino in Wolkenburg

10.09.2017  Tag des offenen Denkmals

28.10.2017  Orgelkonzert in Wolkenburg

 

Sonntag, den 16. April 2017

Osternachtfeier

Am Ostersonntag, den 16. April 2017 laden wir um 6:00 Uhr zur Feier der Osternacht in die Neue Kirche Wolkenburg ein. Nach dem Gottesdienst wollen wir gemeinsam im Pfarrhaus Wolkenburg frühstücken.

 

Sonntag, den 23. April 2017

Frühlingskonzert

mit demGemischten Chor Penig.
Beginn um 16:00 Uhr in der Kirche in Wolkenburg

 

Samstag, den 29. April 2017

Duo Konzert zum Frühling

Musik mit Gesang und Orgel
Alt – Areum Lee
Orgel – Yohan Chung
Werke von J.S.Bach, J.Haydn, C.Franck und F.Mendelssohn.
Der Eintritt ist frei, um Kollekte wird gebeten.
Beginn 18:00 Uhr in der St. Gallus Kirche Kaufungen.

 

Sonntag, den 14. Mai 2017

Festgottesdienst

Der Gottesdienst in Wolkenburg am Sonntag Kantate zur Jubelkonfirmation
am 14.5.17, 10:00 Uhr ist auch unser Festgottesdienst zum „Lutherjahr“, gemeinsam mit der Stadt Limbach und Honoratioren, sowie den Veranstaltern des „ Lutherfestes auf Schloss Wolkenburg“.
Anschließend Parkführung mit Katharina von Bora, sowie Kirchenführungen mit R. Kaminsky.

 

Sonntag, den 21.05.2017

„Luther-Konzert“

Orgelkonzert um 17:00 Uhr in der Stadtkirche Penig.
Musik mit Liedern Martin Luthers
Yohan Chung spielt Orgelwerke von D.Buxtehude, J.S.Bach, usw.
Der Eintritt ist frei, um Kollekte wird gebeten.

 

Donnerstag, den 25. Mai 2017

Himmelfahrt

10:00 Uhr Gottesdienst in der Köbe (Penig), anschließend Grillen und Wanderung
Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Stadtkiche Penig statt.

Gemeinsam unterwegs zur Himmelfahrt auf dem Lutherweg
Wir wollen uns ein Stück des Lutherwegs von Penig nach Wechselburg erschließen. Wer wandert mit?
Start ist nach dem Gottesdienst in der Köbe, am 25. Mai.
Wäre schön, wenn sich die interessierten Wanderfreunde bei mir melden könnten, um genaueres zu vereinbaren.
Annemarie Colditz, 037609/5344

 

Sonntag, den 28. Mai 2017

Fahrt nach Wittenberg zum Festgottesdienst im Reformationsjahr 2017

Sicher hat es sich bei Ihnen längst herumgesprochen – 2017 wird das 500-jährige Reformationsjubiläum gefeiert. Am Sonntag, den 28. Mai, endet das Festwochenende in Wittenberg um 12.00 Uhr mit einem großen Festgottesdienst unter freiem Himmel.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, diesen Gottesdienst in Wittenberg mitzufeiern.
Die Kirchgemeinde Langenleuba-Oberhain hat zwei Busse organisiert, die an diesem Tag nach Wittenberg fahren. Hier alle wichtigen Daten:
Abfahrt Penig Markt: um 7:00 Uhr
Ankunft in Wittenberg: In 30 min sind Sie zu Fuß auf dem Platz für den Festgottesdienst.
Verpflegung: Für Ihre Verpflegung sorgen Sie selbst. Sie können sich Essen und Getränke mitnehmen (keine Glasflaschen, Messer oder ähnliches mitnehmen) oder vor Ort etwas kaufen.
Bekleidung: Je nach Wetter sind Kopfbedeckung oder Regenjacke an diesem Tag gute Begleiter
Rückfahrt: um 16:00 Uhr fährt der Bus zurück
Kosten: 20,00 € pro Person
Wenn Sie mitfahren möchten, können Sie sich gern bei uns im Pfarramt Penig (Tel.: 037381/80444) oder im Pfarramt Langenleuba-Oberhain (Tel.: 037381/5268) anmelden.
Anmeldeschluss ist der 27. April 2017.

Gottesdienst in Wolkenburg

Festgottesdienst in Wittenberg
am Sonntag, den 28.Mai, 12:00 Uhr in der Kirche Wolkenburg
Life-Übertragung aus Wittenberg.
Wir wollen den Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum gemeinsam erleben, auf dem großen Bildschirm in unserer Kirche.
Für alle, die nicht nach Wittenberg fahren können; kommt zahlreich!
A. Colditz

Kommentare sind geschlossen