Neuigkeiten

Urlaub Pfarrer Bilz
Pfarrer Bilz ist vom 5. Juli bis zum 18. Juli 2019 im Urlaub. Die Vertretung in dieser Zeit übernimmt Pfarrer Johannes Schubert, Limbach-Oberfrohna Tel.: 03722/403469.

 


Das Pfarramt und die Friedhofsverwaltung Penig haben in der Urlaubszeit (Juli-August) geänderte Öffnungszeiten.
Das Büro bleibt an folgenden Tagen geschlossen:
Dienstag, 13. August
Mittwoch, 21. August
Donnerstag, 25. Juli, 01. August, 08. August
Geänderte Büro-Öffnungszeiten:
Mittwoch   21. Aug.
8:00 – 12:00 Uhr
Nachmittag geschlossen
Mittwoch  28. Aug.
8:00 – 12:00 Uhr
Nachmittag geschlossen

 


Die Kirchenvorstände Penig und Wolkenburg-Kaufungen
informieren:
Mit dem Dienstantritt von Pfarrer Bilz wurden die Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der Kirchenvorstände neu gewählt. Zum neuen Vorsitzenden im Kirchenvorstand Penig wurde Herr Gerhard Friedrich gewählt. Stellvertretender Vorsitzender ist Pfarrer Bilz. Im Kirchenvorstand Wolkenburg-Kaufungen wurde Pfarrer Bilz zum Vorsitzenden und Herr Bernd Richter zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.
Beide Kirchenvorstände beschäftigten sich in ihren Sitzungen auch mit Strukturveränderungen, die aufgrund schrumpfender Gemeinden und der Beschlüsse von Landessynode und Kirchenleitung notwendig geworden sind.
Ab 1. Juli 2019 wird der Kirchenbezirk Glauchau-Rochlitz aufgelöst. Von da an gehören unsere Kirchgemeinden sowie die Kirchgemeinde Burgstädt auf eigenen Wunsch zum Kirchenbezirk Chemnitz. Innerhalb des Kirchenbezirkes sind Regionen zu bilden, die mindestens 5000 Gemeinde-
glieder umfassen, um für die Pfarrer und Mitarbeiter überschaubare Arbeitsbereiche und auskömmliche Stellen zu erhalten bzw. zu schaffen. Unsere Kirchgemeinden werden künftig zur Region Limbach-Penig gehören. Dem hat auch der Peniger Kirchenvorstand auf seiner Märzsitzung zugestimmt. Zu dieser Region gehören nun folgende 9 Kirchgemeinden: Bräunsdorf, Limbach-Kändler, Niederfrohna, Oberfrohna, Penig, Pleißa, Röhrsdorf, Rußdorf und Wolkenburg-Kaufungen. Zur Zeit laufen Treffen mit Vertretern der Kirchenvorstände und auch der Mitarbeiter, um über die strukturelle Ausgestaltung der Region zu beraten. Als rechtliche Möglichkeiten kommen Kirchspiel, Kirchgemeindebund oder Schwesternkirchverhältnisse mit teilweisen Vereinigungen in Frage. Ziel ist es, bei sinkenden Gemeindgliederzahlen die Gemeindearbeit vor Ort weiter zu ermöglichen, Kräfte sinnvoll zu bündeln und die Gemeinsamkeit zu stärken.
Für die Kirchenvorstände
Pfarrer Bilz

 


Helfer für Friedhof Kaufungen gesucht
Für den Friedhof Kaufungen suchen wir einen ehrenamtlichen Helfer für die Friedhofspflege. Es ist von April bis September Rasen zu mähen und die Hecke (1 mal im Jahr) zu verschneiden. Für diese Tätigkeit zahlen wir eine Aufwandsentschädigung. Interessenten melden sich bitte im Pfarrbüro. (Tel. 037609/5344)

 


Kurrende
Seit dem 23. Januar 2019 probt die Kurrende wieder. Jeden Mittwoch um 16:00 Uhr treffen wir uns im Kirchgemeindehaus. Die Kinder hole ich um 15:30 Uhr am Hort ab.
Die Eltern, deren Kinder auch noch mitsingen wollen, bitte ich, sich bei mir zu melden (Telefon-Nr.: 037381 65 46 46 oder per E-Mail: wolfram.beyer@sat-kabel-online.de)
Ihr/Euer Kantor Wolfram Beyer

 


Angebot für eine musikalische Frühförderung
Liebe Eltern,
zur musikalischen Frühförderung unserer Kinder im Alter von 4 Jahren bis 8 Jahre (2. Klasse) haben wir einen jungen Kirchenmusiker gewinnen können.
Ab Ende April 2019 laden wir Ihre Kinder dazu recht herzlich ein. Das Angebot wird voraussichtlich Montagnachmittag (alternativ Freitagnachmittag) stattfinden.
Bitte melden Sie Ihre Kinder bis Ende April im Pfarramt dafür an unter: Tel.: 037381 80444 oder per E-Mail: pfarramt@kirche-penig.de
Ihr Kirchenvorstand

Kommentare sind geschlossen.